13.6.2010

Lynne und Tessa haben einen Werbetrailer für ein neues Spiel für die Wii Konsole gedreht. Dabei entstand dieses Karaoke Video.

18.2.2009

Es gibt tatsächlich noch neue Netzfundstücke zu den Beiden. In diesem Video erklärt Tessa Watzik wie alles begann.

22.1.2008

Steffen Nork informierte mich, dass er die Blogs seiner alten Webseite bald offline nehmen wird und bat mich die Interviews mit Lynne & Tessa zu übernehmen. Dies ist nun geschehen. (Siehe Interview 1, 2 und 3.

Neue Fragen an Lynne

Lynne

Während Tessa in Italien war habe ich im Forum Fragen an sie und Lynne gesammelt, die ich zusammen mit dem Admin der dortigen Website übersetzen und dann gemeinsam publizieren wollte. Durch den Bann wurde daraus nichts. Ich möchte mich an dieser Stelle besonders für die Unterstützung durch Lynne bedanken, die mit der exklusiven Veröffentlichung der Fragen ihrer Fans auf meiner Website ein Zeichen gesetzt hat. Es sind eine Menge Fragen, wesentlich interessanter als die alten und viel ausführlicher beantwortet. 

Wer Lynne eine Postkarte zum Geburtstag senden will der besucht am besten diese Seite.

Fragen gestellt gemeinsam an Lynne & Tessa

Glaubt ihr, dass ihr jetzt auch Streit hättet, wenn es Lynne & Tessa als Video bzw. Homepage nie gegeben hätte?

 
Die ganze Sache ist im Endeffekt nicht wichtig genug, um eine Freundschaft zerstören zu können. Man könnte meinen sie wäre der Auslöser und nicht etwa der Grund.

Warum habt ihr anfangs so viele Videos produziert, und als ihr bekannt wart immer weniger?

Was die Anzahl unserer Videos betrifft, hatten wir kein spezielles System, was es zu befolgen galt. Ein möglicher Grund wäre, dass wir Videos gemacht haben, bevor wir auf die Idee kamen sie zu publizieren - Videos auf Vorrat eben. Also gab es anfangs mehr Material auf das man zurückgreifen konnte ohne Zeit investieren zu müssen.

War die Auswahl der Titel immer Gemeinschaftsentscheidung oder ging es nach dem Motto "Einmal ein Lied das Du machen willst und einmal eines von mir". Wenn ja, von wem stammen dann welche Videos?

Es sollte deutlich geworden sein, dass "All The Small Things" und "Bring It All Back" Tessas Wahlen waren. Ansonsten wurden Lieder gewählt, deren Texte Tessa einigermaßen beherrschte. Ich schlug ein Lied vor, sie verneinte oder stimmte zu. Textliche Patzer seien ihr verziehen.

Weißt ihr inzwischen Konkret was ihr studieren wollt? Wann geht es damit los?

Nein, leider immer noch nicht. Ich bin generell ein Mensch, der sich mit ansatzweise endgültigen Entscheidungen schwer tut. Also werde ich mich vorerst als Praktikantin in einigen Firmen wiederfinden.

Wann habt ihr realisiert, dass ihr Fans habt und so eine Art "Internet Berühmtheit" seid?

Tja, wann realisiert man so etwas. Der Begriff "Fan" gefällt mir noch immer nicht. Das klingt so wahnsinnig von sich selbst überzeugt. Dass ein gewisses Interesse an uns bestand/ besteht, kann ich aber auf Grund der Reports von Google Video nicht abwenden.

Hat sich euer Alltag durch Lynne & Tessa verändert? Was habt ihr in den letzten Wochen und Monate so gemacht?
Anschlussfrage: Habt ihr irgendwelche Engagements oder ähnliches bekommen?

Das Radio (YouFM) hat sich bei uns gemeldet, um uns als Promoterinnen für eine Karaoke-Aktion einzustellen. Natürlich haben wir zugesagt. Diverse - wie soll ich sagen - eher dubiose Angebote habe ich bisher kategorisch abgelehnt. Ansonsten wüsste ich nicht, was sich verändert haben sollte. Außer, dass ich kurzzeitig ein seltsames Gefühl in Menschenmengen bekam. "Schauen die mich jetzt an, weil sie unsere Videos gesehen haben?"

Wie lange seid ihr so jeden Tag mit der Website / Forum / Blog beschäftigt gewesen?


Ich habe nicht nach Stechuhr "gearbeitet". Mehrere Stunden täglich werden es dennoch gewesen sein - natürlich mit Ausnahmen. Auch ich brauche Sonne und Kontakt zu "ertastbaren" Menschen.

Ist euch der Rummel um L&T mal zu viel geworden? War das die Ursache für die Trennung?


Nein, der Rummel um uns war kein Grund für die Trennung (übrigens immer noch ein unsagbar schreckliches Wort). Im Gegensatz zu Bekanntheiten aus Funk und Fernsehen hat man als Internet-Berühmtheit immer noch ein gewisses und gesundes Maß an Intimität. Wenn man nicht gestört werden will, macht man den Computer aus. Und ich kann zumindest von mir behaupten, dass noch nie jemand vor meiner Tür stand und sich als mein Sohn ausgegeben hat. Zum Glück!

Anmerkung, Der letzte Satz  bezieht sich wahrscheinlich auf ein deutsches Mädchen dass Paul Mc Cartney davon überzeugen wollte, sie wäre seine "vergessene" Tochter.

Seid ihr religiös? Wenn ja, welche Religion habt ihr?


Nein, ich bin nicht religiös. Ich sehe für mich keinen Grund, anderes zu glauben als an meine eigene Person. Meine Fehler und meine guten Taten rechne ich zunächst mir selbst an. Ich respektiere allerdings jeden Glauben und interessiere mich auch für die Beweggründe der Menschen, die einen großen Teil ihres Lebens eben diesem Glauben widmen.

Bleicht ihr eure Zähne?

Jetzt musste ich wirklich lachen. Nein, ich bleiche meine Zähne nicht. Das letzte Mal, als ich versucht habe sie zu bleichen, war vor ca. 3 Jahren. So lange dürfte die Prozedur nicht gewirkt haben, als dass ich heute behaupten könnte meine Zähne seien gebleicht. Wäre aber mal eine gute Idee - das muss ich zugeben!

Warum habt ihr "Lucky" and "What a girl wants" vom Netz genommen?
Stimmt es das ihr Ärger mit dem Management von Brittney Spears hattet?


Und ein weiteres Mal ein Lächeln in meinem Gesicht. Nein, Britney Spears' Management hat sich nicht bei uns gemeldet und schon gar nicht beschwert. Es war einfach meine ganz eigene Entscheidung, weil ich "Lucky" als viel zu dunkel empfand und "What A Girl Wants" war einfach nicht das, was ich mir unter einem lustigen Video vorstellte. Mir war klar, dass es sinnlos sein würde, die Videos zu löschen, da sie etliche Male kopiert und neu eingestellt wurden, aber es war für mich selbst einfach notwendig.

Wie liefen die Fernsehtermine so ab? Dauerte das lange, habt ihr vorher beratschlagt was ihr sagt oder die Fragen vorher bekommen? Was hat man weggelassen?

Die Fernsehtermine. Im Gegensatz zu den wenigen Minuten, die gesendet wurden, saßen wir mehrere Stunden an den Drehorten. Wir haben uns nicht beratschlagt - wieso auch? Unangenehme Fragen wehrten wir sowieso einigermaßen gekonnt ab. Verschwiegen hat man allerdings, dass wir zum Beispiel keine Millionen von Euros am Internet-Shop verdienen - befragt wurden wir dazu übrigens nie! Generell hat es uns gewundert, dass dieser auf der Page überhaupt entdeckt wurde.

Es scheint ihr wurdet nicht immer über den Ausstrahltermin informiert. Warum?


Warum? Ich denke diese Frage sollte an die Fernsehsender weitergeleitet werden. Für mich ist sie jedenfalls nicht zu beantworten.

Wie steht ihr zu den Fernsehsendungen und Berichten über euch, insbesondere wenn falsche Angaben in den Kommentaren drin sind?


Es ist primär schauderhaft, wenn man sich selbst im Fernsehen betrachtet. Sekundär hat es etwas extrem komisches - im positiven Sinne, sofern möglich. Beim RTL-Interview sehe ich zum Beispiel aus, als hätte ich Watte in meinem Mundraum - ich hätte mich einfach nicht von unten aus filmen lassen dürfen. Ansonsten werde ich lediglich ein paar Minuten aus meinem Leben auf Band mehr besitzen, die ich meinen Enkelkindern vorzeigen kann. Hoffentlich schmunzeln sie über meine Vergangenheit!

Welche Leistungskurse hattet ihr? Verratet ihr uns euren Abischnitt?

Englisch und Kunst.

Den Schnitt werde ich nicht in Zahlen ausdrücken, es gibt schlechtere und sicherlich auch bessere. Ich habe mein Abitur - öffnet euch, ihr Türen zu meiner Zukunft!

Wird es in naher Zukunft ein neues L&T video geben ?


In naher Zukunft? Nein, das schließe ich eher aus.

Fragen an Lynne


Hast Du außer dem Tattoo am Bauch noch weitere und wie sehen diese aus?
Wie bist Du auf die Idee gekommen dir eins machen zu lassen?
Waren deine Eltern einverstanden mit dem Tattoo? Wie haben sie drauf reagiert?

Ich habe noch eine Tätowierung an meinem Nacken - ein hinduistisches Symbol, das mir wohl Glück bringen soll. Die Idee kam nicht wirklich spontan, sie bestand schon von Kindesbeinen an. Als ich 16 wurde ging ich zu meiner Mutter, frug sie nach ihrer Erlaubnis und wandte mich dann an den Tätowierer meines Vertrauens. Meine Mutter war extrem verängstigt, als ich blutend auf dem Stuhl saß, aber da sie zu 100% hinter mir und meinen Entscheidungen steht, hat sie meinen Wunsch respektiert. Mit 18 ließ ich mir dann mein zweites Tattoo stechen - ganz ohne elterliche Erlaubnis. Es ist herrlich, erwachsen zu sein! -

Wann hast Du Geburtstag?


Im Januar des Jahres 1986 - der Tag sollte nicht von Bedeutung sein. Verraten werde ich allerdings noch, dass ich astrologisch als Wassermann betrachtet werde - es bleiben also nicht allzu viele Tage übrig, liebe Leut'!

Hättest Du Lust einen eigenen Blog zu eröffnen?

Gute Frage. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht ganz so genau, worüber ich jeden erdenklichen Tag berichten sollte. Wenn genug Menschen es sich wünschen, wäre ein Blog sicherlich denkbar. Nur wo? Und wer garantiert mir, dass die Leser sich nicht langweilen? Lynne & Tessa

Was hälst Du von der Idee eines "goodbye videos"? (Es wäre nett dich ein letztes mal zu sehen)


Ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch keine wirklichen Gedanken gemacht. Entscheidungen treffe ich liebend gern aus dem Bauch heraus - bin aber ein verdammter Grübler und so wird mir diese Frage wohl vorerst unbeantwortet im Kopf herumschwirren.

Würdest Du diese Fragen auf Video beantworten oder mit deinen Fans über Video zu korrespondieren?

Nein, wie man lesen kann, werde ich diese Fragen nicht per Video beantworten. Irgendwie wäre das Ganze so statisch.

Welchen Rat kannst Du Leuten geben die ihre einen Webkaraoke Videos auf Google / YouTube veröffentlichen wollen und dabei überlebt ?


Sehr wichtig ist es, über sich selbst lachen zu können. Man muss sich frei machen von Gedanken an Kritiker, denn die gibt es in jeder Situation. Kein Mensch kann es jedem Recht machen und nach diesem Motto haben wir beide uns einfach gehen lassen. Textverständnis wäre aber sicherlich auch nicht verkehrt.

Was sind die guten Dinge, wenn man für eine Weile berühmt ist? Ist Anonymität das Geheimnis für ein langes und gesundes Leben? Wäre das Leben zu langweilig ohne diese Art der Turbulenzen? Hast du dich in irgend einerweise dauerhaft verändert?

Nein, ich habe mich durch den Rummel nicht grundlegend verändert. Erfahrungen muss man machen, aber man darf nicht vergessen, dass hoffentlich noch eine lange Zukunft vor der Tür steht und bereits ganz laut klopft. Und so genoss ich, was ich hatte, dachte aber stets daran, dass es bald enden würde. Nicht unwesentlich sind aber die Auftritte im Fernsehen - wer kann schon von sich behaupten, dass die Medien einen fast schon bis zum Erbrechen verwendet haben? Lynne & Tessa

Leute schauen sich die Videos an und sie posten verschiedene Arten von Kommentaren auf Google und in Foren. Einige der Einträge sind sehr seltsam. Bist Du dadurch richtig verletzt ? Ist es nur ein natürliches Phänomen und sollte nicht ernst genommen werden? Ist es krank? Bitte erläutere das ein bisschen.


Das Internet bietet so dermaßen viel Anonymität, dass es ein leichtes ist den Frust des eigenen Lebens ungeniert auf andere Menschen zu projizieren. Neider, Kritiker, Choleriker und andere gibt es in jeden Lebenslagen. Die unzensierte Kommentar-Sparte bietet diesen Menschen allerdings eine perfekte Plattform, um sich unbeobachtet auszutoben. Im Internet kann man schimpfen, wie man beliebt. Man muss schließlich nicht befürchten, der Angegriffene würde sich wehren... Das Ganze trifft mich aus den oben genannten Gründen nicht. Diese Menschen kennen mich nicht, wie sollten sie es also bewerkstelligen mich zu verletzen?!

In der Vergangenheit hast Du gesagt, die Videos hättest Du nur aus Spaß gemacht. Das scheint eine sehr gute Motivation zu sein, denn sie beinhaltet keine Verpflichtungen. Aber als Du berühmt wurdest wurden die Dinge komplizierter und da muss eine menge Druck gewesen sein, das ganze wegen anderen Gründen zu tun. Kannst Du darüber etwas erzählen? Waren die TV Interviews nur Spaß oder gab es dafür andere Gründe?


Ja, die Interviews. Mit Spaß hatte das nicht viel zu tun. Es ist nicht bloß ein lockeres Stelldichein, wenn man weiß, dass ein Millionenpublikum sehen wird, was man dort tut - vielmehr war es Arbeit. Ich begriff dadurch erst, wie wahr Aussagen von Models sind, wenn sie behaupten, sie würden nicht bloß gelangweilt und halb verhungert in der Ecke stehen, sondern sich wirklich verausgaben.

Der Spaß ging über die Zeit verloren, wuchs allerdings mit den positiven Resonanzen wieder - ein Phänomen, das wieder zu einem gewissen Gleichgewicht führte.

Gibt es seine Chance Dich in einem anderen Forum zu kontaktieren?

Nein, ich denke nicht. Vor L&T war ich in keinem Forum tätig und denke auch nicht, dass ich es danach sein werde.

Hast Du für immer mit den Dingen rund um L&T abgeschlossen oder ist eine temporäre Abwesenheit?

Es gibt Fragen, auf die weiß man einfach keine Antworten. Hierbei ist es vollkommen gleichgültig, wie sehr man sich mit diesen Fragen beschäftigt.

Rod: Warum hast Du mir in dem anderen Forum nicht geantwortet, ist es weil ich Brasilianer bin?!

Und ein weiteres Lachen - diesmal wirklich herzhaft. Nein, mein lieber Rod, ich ignorierte dich nicht, weil du Brasilianer bist. Meine Güte, ich LIEBE Brasilien. Allerdings wüsste ich keinen Grund, weshalb ich nicht geantwortet haben sollte. Vielleicht, weil Rod mich nach meiner MSN-Adresse frug? Keine Ahnung...

Was ist dein Lieblings L&T Video?

Ich habe keines. Es gibt nur Lieblings-Situationen.

Was ist dein Lieblings Keks?

Macadamianusskekse - die sind echt lecker.

Besucher seit
dem 23.9.2006

Webcounter
Top 99