13.6.2010

Lynne und Tessa haben einen Werbetrailer für ein neues Spiel für die Wii Konsole gedreht. Dabei entstand dieses Karaoke Video.

18.2.2009

Es gibt tatsächlich noch neue Netzfundstücke zu den Beiden. In diesem Video erklärt Tessa Watzik wie alles begann.

22.1.2008

Steffen Nork informierte mich, dass er die Blogs seiner alten Webseite bald offline nehmen wird und bat mich die Interviews mit Lynne & Tessa zu übernehmen. Dies ist nun geschehen. (Siehe Interview 1, 2 und 3.

Clipfish Videoblog 11 Transscript Deutsch

Hinweis: ??? steht für Probleme beim verstehen. Hinweise zum besseren Verständnis sind in eckigen Klammern [].

Lynne & TessaTessa: Sind wir schon wieder drauf, ja?

Lynne: Joohohoooo... Halladiö, ähm, gleich vorweg, also ich hab einfach
> jetzt einen Ohrwurm, "Ich zeige Ihnen Blumen"

Tessa: "Oh, da ist glaub ich noch ne Katze in der Fensterbank" [Zeile aus dem Lied, http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTQzNzd8Mg%3D%3D]

Lynne: Also folgendes: Ich weiß nicht, ob ihr dieses Lied kennt, ich kannte es vorher nicht.

Tessa: Ich auch nicht.

Lynne: Wie hieß...

Tessa: Ingeborg Schnabel

Lynne: ...und dieser Kerl ist verdammt toll, der zeigt uns ständig Blumen, der zeigt uns ständig Katzen auf der Fensterbank, ich find's einfach sehr toll, kann's nicht beschreiben, hab einfach nur gelacht.

Tessa: Und ich frage mich, wo findet man solche Lieder...

Lynne: Ja!

Tessa: ...also wo greift man die auf, ich kann mir nicht vorstellen, dass die in irgend 'ner Disco laufen...

Lynne: Er hat behauptet, das...

Tessa: ...selbst wenn man irgendwie Independent oder Underground ist, selbst dann

Lynne: ...er hat behauptet, das wäre ein Evergreen - ich kannte ihn nicht.

Tessa: Vielleicht hat er selbst gesungen? Keine Ahnung...

Lynne: "Ich zeiiige Ihnen Blumen!..."

Lynne & TessaTessa: Ich hab mir echt mal überlegt, im Prinzip sollte man mal, das wär -
glaub ich - voll der Gag, auf die Straße gehen, also, meinetwegen, weiß ich nicht, 'n Kumpel von mir geht einfach auf die Straße und drückt einfach irgendwelchen willkürlichen Personen Autogramme von sich in die Hand, mit nem Lächeln [schlägt mit der flachen hand auf Lynnes Bein] und sagt "Ist schon in Ordnung", das wär doch voll der Gag, oder einfach mal rumzulaufen und irgendwelchen Leuten Autogramme zu geben, einfach mal so, warum den nicht. In der Vodafone-Werbung ist das zum Beispiel so, dass sie alle möglichen Leute umarmen und so...

Lynne: ...Ist dir schon mal aufgefallen, dass wir in jedem unserer Videos irgendeine Firma erwähnen?

Tessa: Wir sollten dafür Geld nehmen

Lynne: E-Plus, T-Mobile,

Tessa: Vodafone

Lynne: Nein, hast du doch schon. E-Plus, Mobile,

Tessa: Vodafone hahahahaha, und E-Plus und T-Mobile,

Lynne: h so, ah, ach so, Ingeborg Schnabel ist mir eingefallen, der Kerl
heißt "aylaview", allerdings nicht "Ich liebe dich" geschrieben, sondern [buchstabiert] a y

Tessa: l a w [!]

Lynne
& Tessa: v i e w

Lynne: so wie die Sicht, "view", oder? War das W oder V?

Tessa: Ja, is mit'm V

Lynne: Gut. Yo.

Tessa: Jedenfalls, der ist echt cool, also...

Lynne: ...mal ansehen. Ich fand ihn sehr sehenswert. Genauso wie auch den "Rocker" [Rocker12?]

Tessa: Ja

Lynne: Der hat zwar mal recht..., naja, die Bildqualität war nicht soo super, aber seine Gestik ist toll. Also man versteht einfach wunderbar, wovon er da singt, auch wenn man keine Englischkenntnisse hat, das hat so den Taubstummenhilfen-Charakter, der so bei den Tagesthemen oder bei der Tagesschau unten irgendwie rechts eingeblendet wird [Tessa imitiert die Gebärdensprache], also schon gut gemacht, er hat sich Mühe gegeben, und er weiß, wovon er singt.

Tessa: Also Taubstummensprache find ich eigentlich voll cool,

Lynne: ich wollt's mal lernen, aber...

Tessa: ja, ich wollt's auch mal lernen, aber ich hab's dann auch relativ schnell wieder aufgegeben, weil ich mir dachte, ich bin ja nicht taubstumm.

Lynne: Ich weiß nicht, ob das Taubstummensprache ist, aber das heißt [streckt Daumen, Zeigefinger und kleinen Finger] "I love you", "I" [streckt den kleinen Finger], "love" [streckt Zeigefinger und Daumen] "you" [streckt kleinen Finger und Zeigefinger]

Tessa: [versucht, es nachzumachen, zuckt schließlich mit den Schultern] Ähm, dann haben wir noch den Sunflash gehabt.

Lynne: [lacht] Der ist einbetoniert in seinem Schlafzimmer

Tessa: Der steht da einfach wie ein Stein

Lynne: Irgendwie hat's aber was, weil er "5ive" mit...get..., scheiße, wie heißt denn das... "Everybody get up"

Tessa: [singt] "Everybody get up, singing"

Lynne: "one two three four"

Tessa: "Everybody get up...down..."

Lynne: Ist ja eigentlich so'n recht schnelles, muss-jetzt-unbedingt-abgehen-Lied, aber das war Absicht von ihm, dass er da wie angewurzelt steht

Tessa: Ja, aber jedenfalls irgendwie niedlich gemacht, und dadurch eigentlich eignet sich das für so'n Lipsync-Video...

Lynne: Prädestiniert für Lipsync...

Tessa: eignet sich das ziemlich gut.

Lynne: Ja.

Tessa: Ähmm, genau, dann ist mir noch eine aufgefallen, Baby2281, da muss ich gleich von vornherein sagen, also,

Lynne: [klatsch-klatsch]

Tessa: ja, "Wer nicht fragt, bleibt dumm", also was ich mich jetzt frage, ob sie in irgendeiner Art und Weise Ähnlichkeiten, ja, Ähnlichkeiten hat sie, aber ob sie in irgend'ner Art mit Britney Spears verwandt ist, weil die, ungelogen, original aussieht, vom Gesicht her, wenn man die Haare jetzt weg lässt, wie Britney Spears in, ja, in ihren besseren Zeiten,

Lynne: Mhmm,

Tessa: und das finde ich irgendwie einfach krass, die sieht ihr derartig ähnlich einfach.

Lynne: Die macht auch bei "Talents Acting" mit.

Tessa: Ok

Lynne: Wollt ich nur mal so gesagt haben. Also, wenn ihr sie gut findet, könnt ihr ja gleich auf der anderen "Bahn" für sie voten.

Tessa: und sie hat pinke Haare, und erinnert mich daran, dass ich auch mal pinke Haare hatte, jaa...

Lynne: Ich hatte auch welche, und blau, und grün, orange...

Tessa: ...die Lynne hatte auch mal pinke Haare, und grün und rosa und so, das war in unserer wilden Jugend,

Lynne: da konnte man das noch machen

Tessa: genau, da haben wir uns die Haare blondiert und uns dann alle... zwei Wochen oder jede Woche bunt umgefärbt mit diesen - wie heißen die - "Directions Haartönungen" , die waren echt cool, ich würd mir die Haare gerne wieder bunt färben, aber dann würden sie natürlich ausfallen, insofern lass ich das wahrscheinlich eher bleiben.

Lynne: [fasst sich an die Nase und macht eine schlingernde Handbewegung]

Tessa: [schaut zu Lynne, sagt leise:] ja

Lynne: [schaut in die Kamera] Ich hab nichts gemacht, ne kleine Tanzeinlage, für Euch! Und die nimmt das wieder persönlich, hier. Dumme Kuh. [Tessa guckt zu Lynne] Ne, du kannst mich einfach mal,

Tessa: Das tut mir doch so leid

Lynne: Na gut, ne wirklich, soll es auch, ne, im Ernst, kannst nicht alles mit mir machen

Tessa: Ich gehe.

Lynne: Mach, steh auf, hau ab, geh! [stößt Tessa mit der Hand zur Seite]

Tessa: Halt mich nicht auf, ok, halt mich nicht auf

Lynne: Würd ich nie tun, ich beglückwünsche dich zu dieser Entscheidung

Tessa: Ha, herzlichen Glückwunsch, dann mach ich die Scheißkamera aus und dann klären wir das unter vier Augen [zeigt die Faust]

Lynne: Meine Kamera.

Tessa: Ja, schön für dich, mach sie aus

Lynne: Superargument, "schön für dich, mach sie aus, huuu"

Tessa: [zur Kamera] Tu ich euch leid? Tu ich euch leid, neben dieser Frau zu sitzen...

Lynne: ...sollte euch leid tun...

Tessa: ...diese egozentrische, aufbrausende - und soll ich euch was verraten? Sie schlägt mich, wenn keiner hinsieht, nachts.

Lynne: Das ist schon das zweite mal, dass du darüber redest...

Tessa: Ja!

Lynne: ...aber dabei du mir hier die ganze Zeit gedroht, mich zu schlagen.

Tessa: Ja, drohen und es wirklich machen sind ja zwei verschiedene paar Schuhe. Ich drohe dir, aber du machst es, und das ist genau das, wovon ich die ganz- [während Tessa die letzten Worte sagt, lehnt Lynne sich vor und schaltet die Kamera aus]

Besucher seit
dem 23.9.2006

Webcounter
Top 99